Farben

Die Kombination flieder-dunkelgrün-gold wurde von unserem Gründungsmitglied Emilie Ruubel ausgewählt. Die Idee, solche Farben zusammenzusetzen bekam sie an einem Frühlingsmorgen, als sie einen Fliederzweig in einer goldenen Vase blickte. Unsere Farben kann man auf unserer Fahne, dem Wappen, Deckel (Mützen) und den Colour-Bändern sehen. Zum ersten Mal trugen Amicas die Farben in der Öffentlichkeit am estnischen Nationalfeiertag im Jahr 1925. Amicitia ist also eine farbentragende, nicht schlagende Studentenverbindung.

 

Wahlspruch

„Per aspera ad astra” (dt. ’Durch das Rauhe zu den Sternen’), die Wahl wurde wegen dem am Anfang des 20. Jahrhunderts herrschenden sozialen Hintergrund getroffen. Sozial und akademisch engagierte Frauen mussten sich damals in vielerlei Hinsicht trotz Schwierigkeiten beweisen. Wir glauben, dass dies auch heutzutage unsere Mitglieder anspornt.

 

Prinzipien

Julgus, lootus, ausus (dt. Mut, Hoffnung, Ehrlichkeit) spiegeln unsere Prinzipien gut wieder, sie symbolisieren auch unsere Farben flieder-dunkelgrün-gold.

 

Zirkel

Ein weiteres Erkennungszeichen, der die Buchstabenkombination V-C-F-C-A und den Ausrufezeichen ! enthält. Es sind die Anfangsbuchstaben des Leitspruchs „Vivat, crescat, floreat corporatio Amicitia in aeternum!” (dt. ’Es lebe, wachse, blühe die Korporation Amicitia für immer!’). Der Zirkel symbolisiert die Einheit und den geschlossenen Kreis.